Übersetzung: Graubart
Zugehörigkeit: Deckname Odins


Harbard ist einer der Decknamen Odins.

Sage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Thor den verdrieslichen Fährmann Harbard auffordert, ihn über einen tiefen Fluss zu bringen, beleidigt ihn Harbard nur. In seiner Wut bemerkt Thor nicht, dass Harbard in Wirklichkeit sein Vater Odin ist.

Deutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Begegnung zeigt deutlich den Charakter der beiden Götter. Odin ist der hinterlistige Unruhestifter und Angeber und Thor der hitzköpfige, aber überaus ehrliche und anständige. So kann man nachvollziehen, warum Thor vom einfachen Volk als Schutzgott angebetet und mehr verehrt wurde als Odin.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.