Schreibweise: Fjörgynn, Fjörgvyn, Fjöryn, Hlôdyn
Übersetzung: Herd, Erde
Weitere Namen: Jörd, Erfde, Nerthus
Zugehörigkeit: Asen
Vater: Onar
Mutter: Nott
Ehemann/frau: Odin (nicht als Ehefrau)
Kinder: Thor; (Frigg)


Fjörgyn ist eine Asin und die personifizierte Erde. Ihr Beiname ist auch "Mutter Erde". Sie verkörpert die unbändige und ewig haltende Kraft der Natur.

Fjörgyn ist die Tochter von Nott und Onar, Odin war ihr Geliebter und mit ihm zeugte sie Thor. Angeblich ist sie auch die Mutter von Frigg. Sie und die Göttin Hlodyn sollen die gleiche Gestalt sein.

Sie wurde schon lange vor dem Glauben an Tyr und Odin als urmütterliche Naturgottheit verehrt. Sie ist identisch mit der am Niederrhein und in Friesland verehrten Göttin Hludana.

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fjorgynn ist der Name eines Gewitter- und Donnergottes, dem Vater der Frigg.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.